Rangliste und Spielplan

PLAY-OFFS 2021/22

Liga 1  / Liga 2 / Liga 3 / Liga 4


Saison 2022/23

Zyklus 3 (05.09.-16.010) Zyklus 4 (17.10.-27.11.)

       Herren/ Damen/ Jugend     Herren/ Damen/ Jugend


Ligamodus:

Die Tabelle ist fortlaufend von Platz 1- xx. Gespielt wird 2 Gewinnsätze (3.Satz wird ausgespielt).

Innerhalb 6 Wochen werden zwischen den Tabellenplätzen 1-4; 5-8; 9-12; 13-16;    17-20…. jeder gegen jeden (3 Matches), die Positionen ausgespielt. In diesem Zeitraum zählt jeder Sieg und Punkt. Ligazeitraum: 06. Juni 2022 – 26. Februar 2023

Auf- und Abstieg:

Nach 6 Wochen wird die Tabelle aktualisiert und die Positionen 5, 9, 13, 17, 21,… (4er Schritten) steigen eine Position auf und die Positionen 4, 8, 12, 16, 20, 24,… (4er Schritten) steigen eine Position ab. 

Ab Positionen 47-50 (Zwischen Liga 3 und 4) steigen dauerhaft jeweils zwei Spieler ab  und auf.

Bei Punktgleichheit wird der Ranghöhere bevorzugt. Sollte allerdings ein 7:5 6:4 im vergleich zu einen 6:4 6:4 (gleiche Differenz) in den Matches vorhanden sein, wird das Ergebnis mit 6:4 6:4 bevorzugt gewertet. Im Vergleich von Niederlagen gesehen, ist das 5:7 ein engeres Ergebnis und somit wird dies bevorzugt bewertet.

Der Spieler muss alle drei Matches gespielt haben in einem Zyklus, um aufsteigen zu können. Ein Ersatzspieler kann nicht alle drei Spiele in einem Zyklus spielen und somit einen Aufstieg für den ausgefallenen Spieler erzielen, was jedoch nicht für einen verbleib oder Abstieg gilt.

Sollte ein Spieler zwei Zyklen hintereinander kein Spiel bestreiten, steigt er automatisch ab. Im dritten Zyklus in  folge wird er/sie aus der Liga entfernt.

Falls ein Spieler-/inn aussteigt, rückt immer der „zweitplatzierte“ pro Gruppe nach. In den Gruppen mit je zwei Auf und Absteiger, bleibt der „drittplatzierte“ pro Gruppe stehen und steigt nicht ab.

Ist es der Gruppe bis zum Zyklus ende nicht möglich ihre Spiele auszutragen, einigt sich die Gruppe selbstständig um die Auf- und Absteiger. Kann sich die Gruppe nicht einigen, entscheidet die Ligaleitung anhand des „Versuchs jeden Spielers einen Termin zu finden“ oder bei Unklarheit per Los-Verfahren. Wobei es eine Gewichtung gibt je nachdem auf welcher Position der Spieler sich innerhalb der Gruppe befindet.  

Organisation der Matches:

Die Matches werden von den Spielern selbstständig organisiert. Es wird eine interne Telefonliste nur für die Teilnehmer der Liga angefertigt. Einem Spieler steht es zu, die 3 Matches auf zwei-drei Tage aufzuteilen.

Wenn es zu Problematiken zur Terminfindung kommt, muss jeder Spieler zwei Termine vorschlagen und derjenige der von den 8 Terminen am wenigstens kann, muss sich EINGESTEHEN einen Ersatzspieler für sich spielen zu lassen. Bei weiteren Problemen, dem Ligaausschuss informieren.

Es gibt fünf Ligaslots in der Woche. Diese können angefragt und nur für die Bavaro spiele genutzt werden. Falls keine Anfrage eintrifft, werden sie 48h vorher zur öffentlichen Buchung freigegeben.

Wenn die Gruppe einen Termin ausgemacht hat und nachträglich ein Teilnehmer doch verhindert ist, geht dies „zu Lasten“ des Spielers den der den Termin nicht  wahrnehmen  kann. Ist  noch genügend Zeit bis Zyklusende, kann die Gruppe sich darauf einigen einen neuen Termin zu finden. Klappt das nicht und ein Ersatz tritt an, gelten die Regelungen, diebischer  im Regelwerk  aufgeführt sind.

Ergebnismeldung:

Die Ergebnisse werden auf einem Papier leserlich mit Datum, Begegnung und Ergebnis notiert. Sie werden von allen Teilnehmern der Partie unterschrieben und als FOTO/PDF per E-Mail an chris@smash-tc.de gesendet.

Teilnahme:
Damit die Liga funktioniert und Alle Spaß haben, müssen alle Spieler aktiv teilnehmen. Spieler/innen die nicht aktiv teilnehmen, werden von der Liga ausgeschlossen. Nicht aktiv heißt, wenn ein Spieler sich nicht selber um Spielfindungen oder Ersatz kümmert.   Im zweiten Zyklus in  folge ohne ein Spiel gespielt  zu haben, wird er/sie aus der Liga entfernt.

Teilnehmer können während des Ligabetriebs aufgenommen werden, müssen allerdings am Tabellenende einsteigen. Bei Ligastart (Mitte Juni) findet immer eine Neueinteilung der Liga statt.

Es besteht auch die Möglichkeit, nach einer Sichtung eines Trainers von uns, einen Spieler einstufen zu lassen, damit eine eigenermaßen Leistungsgerechte Gruppierung entsteht.

Ersatzspieler:

Kann einer der Spieler nicht antreten, so muss er einen Spieler, mit einer hinter ihm stehenden Tabellenposition, um Aushilfe bitten. Die Spiele werden normal gewertet und gehen auf das Konto für den ausgefallenen Spieler. Nicht für die Aushilfe!

Ein Ersatzspieler kann nicht alle drei Spiele in einem Zyklus spielen und somit einen Aufstieg für den ausgefallenen Spieler erzielen, was jedoch nicht für einen verbleib oder Abstieg gilt.

Durch Quereinsteiger kann es zu hohen Leistungsunterschieden kommen, daher muss der Ersatzspieler beim Ligaausschuss angekündigt und bestätigt werden, ob das Leistungsniveau mit dem ausgefallenen Spieler übereinstimmt.

Wenn sich der Ersatzspieler in einem höheren Leistungsniveau befindet, können die Punkte nicht gewertet werden.

Play-Offs:

Positionen die sich am 26.02.2023 auf Rang 1-16 befinden, qualifizieren sich für die  Play-Offs Liga 1, Rang 17-32 Play-Offs Liga 2, Rang 33-48 für die Play-Offs Liga 3 und Rang 1-16 Play-Offs Liga 4.

Die Teams bilden sich wie folgt:

Play-Offs Liga 1: Es wird der Reihe nach, beginnend von Rang 1, selbstständig ein Partner ausgewählt. Es stehen hierbei alle bis zu Rang 16 zu Verfügung, außer diejenigen aus der eigenen Gruppe. Sprich, Rang 1 darf nicht 2,3 oder 4 wählen, sondern erst ab Rang 5. Die Setzliste (Team 1, etc.) wird anhand der Summe der jeweiligen Positionen berechnet. Z.B. Position 1+5=6. Das ist die kleinst mögliche Summe und somit Team 1.

Play-Offs Liga 2: Es wird der Reihe nach, beginnend von Rang 17, selbstständig ein Partner ausgewählt. Es stehen hierbei alle bis zu Rang 32 zu Verfügung, außer diejenigen aus der eigenen Gruppe. Sprich, Rang 17 darf nicht 18,19 oder 20 wählen, sondern erst ab Rang 21. Die Setzliste (Team 1, etc.) wird anhand der Summe der jeweiligen Positionen berechnet. Z.B. Position 17+21=38. Das ist die kleinst mögliche Summe und somit Team 1.

Play-Offs Liga 3: Es wird der Reihe nach, beginnend von Rang 33, selbstständig ein Partner ausgewählt. Es stehen hierbei alle bis zu Rang 48 zu Verfügung. außer diejenigen aus der eigenen Gruppe. Sprich, Rang 33 darf nicht 34,35 oder 36 wählen, sondern erst ab Rang 37. Die Setzliste (Team 1, etc.) wird anhand der Summe der jeweiligen Positionen berechnet. Z.B. Position 33+37=70. Das ist die kleinst mögliche Summe und somit Team 1.

Play-Offs Liga 4: Es wird der Reihe nach, beginnend von Rang 49, selbstständig ein Partner ausgewählt. Es stehen hierbei alle bis zu Rang 64 zu Verfügung. außer diejenigen aus der eigenen Gruppe. Sprich, Rang 49 darf nicht 50,51 oder 52 wählen, sondern erst ab Rang 53 .Die Setzliste (Team 1, etc.) wird anhand der Summe der jeweiligen Positionen berechnet. Z.B. Position 49+53=102. Das ist die kleinst mögliche Summe und somit Team 1.

Viertelfinale 1 (VF) spielt Team 1 gegen Team 8 / VF2 Team 2 gegen Team 7 / VF3 Team 3 gegen Team 6 und VF4 Team 4 gegen Team 5.

Im Halbfinale treffen die Gewinner des fortlaufenden Tableaus aufeinander .

Bis einschl. Viertelfinale müssen die Spieltage selbst organisiert werden. Das Halbfinale und Finale sind als Saisoneröffnung am 15.04.2023 geplant.

Kostenfaktor und Platzbuchung:

Für STC-Padel-Mitglieder ist die Teilnahme am Ligabetrieb kostenfrei. Nichtmitglieder müssen eine Teilnahmegebühr von 35 EUR zahlen.  Die Plätze müssen selbstständig gebucht und bezahlt werden. Am Finaltag, 23.04.2023, werden die Plätze vom Sportcenter Hahn kostenlos zur Verfügung gestellt.

Es gibt fünf Ligaslots in der Woche. Diese können angefragt und nur für die Bavaro spiele genutzt werden. Falls keine Anfrage eintrifft, werden sie 48h vorher zur öffentlichen Buchung freigegeben.